Sinn Spezialuhren GmbH ●
Im Füldchen 5 – 7 ●
60489 Frankfurt am Main ●
+49 (0)69-978414-200

 

 
 
 

Erste Pilotenregel: Folge immer den Instrumenten.

104 St Sa A
Die klassische Fliegeruhr.

Die perfekte Flugbegleitung.

240 St
Die sportliche Uhr mit innenliegendem Drehring.

903 St B E
Der Navigationschronograph.

Die schönste Zeit hat man in Frankfurt.

6068
Die Frankfurter Finanzplatzuhr.

Erste Pilotenregel: Folge immer den Instrumenten.

Fliegeruhr EZM 3F
Der magnetfeldgeschützte Einsatzzeitmesser mit rückwärts zählendem Drehring.

EZM 7 S
Der Einsatzzeitmesser 7 – für die Feuerwehr entwickelt.

Schöner kann man nicht auf Tiefe gehen.

Taucheruhr U2 C (EZM 5)
Der Einsatzzeitmesser aus U-Boot-Stahl mit schwarzer Hartstoffbeschichtung.


Termine & Veranstaltungen

05.05.2015
Oberhausen: Präsentation der Messeneuheiten
bei Uhren Schmiemann
07.05.2015
Essen: Präsentation der Messeneuheiten
bei Juwelier Roberto
15.05.2015
Schwetzingen: Präsentation der Messeneuheiten
bei Juwelier am Schloß
21.05.2015
Bergisch-Gladbach: Präsentation der Messeneuheiten
bei Bergische Uhrmacherwerkstatt
27. und 28. Mai 2015
Darmstadt: Präsentation der Messeneuheiten
bei Juwelier Techel
02.06.2015
Hamburg: Präsentation der Messeneuheiten
bei Goldene Zeiten
03. und 04. Juni 2015
Hamburg: Präsentation der Messeneuheiten
bei Juwelier Willer
12.06.2015
Wuppertal: Präsentation der Messeneuheiten
bei abeler
Trends und Tradition
18.06.2015
Aachen: Präsentation der Messeneuheiten
bei Juwelier Lauscher
weitere ...

Der Name Sinn Spezialuhren steht seit 1961 für funktionsstarke mechanische Uhren. Unsere Fliegeruhren, Taucheruhren, Chronographen und Einsatzzeitmesser überzeugen nicht nur Piloten, Taucher und die Eliteeinheit GSG 9. Vor allem aufgrund unserer Technologien wie zum Beispiel DIAPAL, Ar-Trockenhaltetechnik, HYDRO und TEGIMENT beweisen unsere Uhren gerade in alltäglichen und in Extremsituationen immer wieder ihre Robustheit und Langlebigkeit, Qualität und Präzision. Im Entwicklungsprozess richtet sich bei Sinn Spezialuhren die Formgebung unserer Uhren deshalb konsequent nach der geforderten Funktionalität.


Verlegung verkaufsoffener Samstage

04.04.2015 geschlossen / dafür geöffnet am 11.04.2015

02.05.2015 geschlossen / dafür geöffnet am 09.05.2015


Aus TESTAF wird DIN

Aus TESTAF wird DIN

Die neue Fliegeruhrennorm DIN 8330

Auf Initiative von Sinn Spezialuhren hat das Deutsche Institut für Normung (DIN) im Sommer 2013 beschlossen, eine neue Norm für Fliegeruhren zu schaffen. Für dieses Projekt wurde im Normenausschuss Feinmechanik und Optik des DIN ein Arbeitskreis „Fliegeruhren“ gegründet, in dem namhafte Unternehmen und Institutionen mitarbeiten.

Grundlage der neuen Fliegeruhrennorm ist der gemeinsam vom Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik der FH Aachen und von Sinn Spezialuhren entwickelte „Technische Standard Fliegeruhren“ (TESTAF). Mit dem TESTAF sollte der Begriff der Fliegeruhr wieder auf seinen Ursprung als eine mit speziellen funktionalen und technischen Merkmalen ausgestattete Uhr zurückgeführt werden. Die Schaffung der neuen DIN-Norm 8330 „Fliegeruhren“ soll, analog zur bekannten DIN-Taucheruhrennorm 8306, funktional anspruchsvolle, sichere und zuverlässige Fliegeruhren ermöglichen.

Artikel lesen ...